Handbuch Schlafapnoe für Patientinnen und Patienten  
(bitte Überschrift klicken zum Download)

Das Nachschlagewerk ist entstanden aus den vielen Fragen, die in den Gruppenabenden der Schlafapnoe-Selbsthilfegruppen, den sozialen Netzwerken sowie in den Onlineseminaren gestellt wurden. Das Nachschlagewerk richtet sich insbesondere an Leiterinnen und Leiter von Selbsthilfegruppen, darüber hinaus an alle Betroffenen.
In den jeweiligen Kapiteln des Nachschlagewerkes sind Lösungsmöglichkeiten bei Therapieprobleme nach „Ursache“ und „was kann ich tun?“ in einer leicht verständlichen Tabellenform dargestellt. Im interaktiven Inhaltsverzeichnis der Onlineversion können Lösungsmöglichkeiten zu einem Themenkomplex, z.B. den Druckstellen im Gesicht, gefunden werden. Informiert wird auch über Therapiealternativen. Zudem werden bei lösbaren Therapieproblemen, die ungelöst zum Therapieabbruch führen, z.B. durch Maskenleckagen, Ausatmen gegen den Therapiedruck, Weckreaktionen durch einen steigenden Therapiedruck, Luftschlucken, trockenen Atemwegen, Rhinitis und Fließschnupfen, die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten beschrieben, um Abbruchraten zu reduzieren.

Vorankündigung:
Zum Herbst 2022 wird  das Nachschlagewerk in Form einer Patientenbroschüre im DIN A5 Format zur Verfügung stehen.
Da in der Regel im Herbst die von den Selbsthilfegruppen beantragten Fördergelder der GKV  ausgezahlt worden sind,  wird die Broschüre zu diesem Zeitpunkt bestellt werden können.


03.1.2022 Reinhard Wagner

Bundesverband Gemeinnützige
Selbsthilfe Schlafapnoe Deutschland e.V. GSD

Veranstaltungsorganisation.

Reinhard Wagner

E-Mail: w.agner@t-online.de
Kontakt: 0176 555 93 652